10-Finger-Rap

zurück

Ansprechpartner: Nadine Schemmel

  Informationstechnische Grundbildung, ITG, ist ein wichtiger Bestandteil des Bildungsplanes des LMG. Dazu werden die Kinder im Rahmen des Unterrichts am Computer ausgebildet. Es hat sich als sehr sinnvoll erwiesen, begleitend zu diesem Fach ITG einen 10-Finger-Schreibkurs anzubieten.

Da die Schüler schon relativ früh für die Schule im Internet recherchieren und Referate schreiben, macht sich das Erlernen dieser wertvollen Grundlagentechnik schon bald bezahlt und sie werden sich darüber freuen, wie schnell sie beim Erledigen dieser Arbeiten sind.  

Ziel dieses Kurses ist das richtige Schreiben mit den richtigen Fingern. Richtig schnell wird man, wenn man die Technik anwenden darf. Allerdings werden die Kinder von der Dozentin zum Schnellschreiben motiviert, indem ab dem 4. Kurstermin der beliebte 10-Finger-Rap als Test geschrieben wird. In der letzten Stunde findet reines Schreibmaschinentraining statt. Nach jeweils 10 Minuten wird die Zahl der Anschläge ermittelt, die sich nach mehrmaligem Abschreiben ernorm steigert.

Die Aufgabenblätter, die in jeder Stunde ausgegeben werden, sollten zuhause zweimal abgetippt werden. Das sollten die Kinder wissen, bevor sie sich zur Teilnahme an diesem Kurs entscheiden. Leider kann man das 10-Finger-Schreiben nicht alleine durch die regelmäßige Teilnahme erlernen. Das wäre schön.

Allerdings wird das regelmäßige Üben belohnt. Am Ende des Kurses winkt das begehrte Zertifikat, das auch ab einer bestimmten Geschwindigkeit auch die Zahl der Anschläge in 10 Minuten enthält.


Der Förderverein der Freundes des LMG unterstützt zusammen mit der Schule diesen Kurs für alle interessierten Schüler der 6. Klasse. Der Kurs in in 6 Doppelstunden á 90 Minuten gegliedert. Der Förderverein übernimmt die Hälfte der Kursgebühr der Kinder unserer Mitglieder!